Querarmierte Fördergurte

Für härteste Belastungen im Bergbau und anderen Anwendungen

Die robuste Konstruktion unserer Stahlseilfördergurte gewährleistet sowohl hohe Bruchkraft als auch eine gute Beaufschlagungsfestigkeit - hervorragend geeignet für den Einsatz über lange Distanzen und große Förderhöhen.

Querarmierte Fördergurte

Produktprogramm

  • Stahlseilfördergurte in unterschiedlichen Gurtkonstruktionen und Deckplattenqualitäten.
  • Mit Stahl- bzw. Textilquerarmierung für extreme Belastungen.
  • Alle Festigkeitsklassen
  • Breiten bis 6400 mm
  • Spezielle Deckplattenmischungen für brandtechnische und elektrostatische Sicherheitsanforderungen, z.B. für den Untertagebergbau. Gewebebänder mit Sicherheitseigenschaften nach DIN 22100.
  • Rollengewichten bis 60 t.